Freitag, 18. Juni 2010

Haarige Sache

Ich schulde der Antimon ja schon eine ganze Weile noch ein Bild von meinen Haaren, und ich habe heute endlich mal dran gedacht, eins bei Tageslicht zu machen.


Wenn ich sie offen trage, habe ich sie meistens geglättet, eigentlich sind sie leider irgendwas in Richtung gewellt.

Das erste Bild ist aktuell von heute.
Das zweite ist schon 1-2 Monate alt, und die Farbe stimmt da überhaupt nicht, aber so sind sie von Natur aus in der Struktur.



Kommentare:

  1. Ganz tolle Haare! Wenn's nach mir ginge, könntest du sie auch öfter gewellt tragen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast echt wunderschöne Haare, auch in gewellt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich find deine haare gewellt sogar besser als glatt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich bin immer noch hin und weg. Die glatten Haare sehen auch toll aus, aber so, wie auf dem rechten Bild hätte ich sie am liebsten ja selbst, besonders in der Farbe.

    Ich habe mich immer noch nicht getraut, sie aufzuhellen :-(

    AntwortenLöschen
  5. Danke an alle :)

    Hässlich finde ich die Wellen an sich auch nicht. Aber ich bin vom Typ her eh schon ziemlich blondiemässig, da finde ich im Alltag so eine Walle-Mähne irgendwie too much ;)


    @Antimon
    Ich habs ja schonmal gesagt: empfehlen kann ich es mit gutem Gewissen nicht. Ich hab sieben oder acht mal blondieren müssen, bis ich das Dunkelbraun wieder raus hatte.
    Ich häng nicht so an der Länge. Ausserdem sind meine Haare ziemlich unkaputtbar, ich glaube, da hab ich einfach Glück gehabt.
    Aber ich hätte es nicht so schlimm gefunden, wenn ich sie hätte abschneiden müssen, das ist bei dir ja nicht so...

    AntwortenLöschen