Montag, 20. Dezember 2010

Fazit

Habt ihr vielleicht Lust bis zum Ende des Jahres ein Fazit zu diesem Projekt zu posten?


Also bei mir hat es ja sehr gut angefangen. Ich habe lange nicht gekauft und dann zum Ende hin zwar gelost aber doch wenig und reflektiert eingekauft. Doch jetzt in den letzten paar Wochen bin ich doch wieder in mein altes Muster gefallen und habe sehr viel geshoppt. Teilweise fast über meine Finanzen hinaus. Deswegen will ich im nächsten Jahr noch einen Versuch starten, der zwar kein Jahr dauern wird, aber doch mindestens die ersten 3 Monate des Jahres, da ich jetzt auch für den Winter genug Kleidung habe.

How about you?

Samstag, 6. November 2010

*Staub abwisch*

Der Blog ist uns ja wohl ziemlich eingeschlafen. Wie läuft es denn bei euch anderen? Ich muss gestehen, dass ich in letzter Zeit nicht mehr 100% aufs Einkaufen verzichtet habe, aber ich habe sehr bedacht gekauft und nur Dinge, die auch nötig waren. Ich habe mir mal auf einem Konzert ein Bandshirt gekauft aber das war auch ok, denke ich ^.^
Und was macht ihr so?

Freitag, 13. August 2010

Hallo, mein Name ist Crat...

... und ich bin schuhsüchtig.




Ich sollte endlich mal aussortieren!

Montag, 26. Juli 2010

Berlin Berlin

Letzte Woche war ich in Berlin, daher hat sich hier auch mal wieder eine Weile nichts getan.

Es war sehr schön, und ich bin trotz einiger Verlockungen absolut standhaft geblieben.

Ich schreibe noch einen etwas ausführlicheren Bericht, und ich habe auch ansonsten noch ein paar Posts nachzuholen, so habe ich mir zB endlich eine meiner Ausnahmen gekauft. Momentan ist es bei mir aber etwas blöd, ich komme kaum ins Internet, absehbar wohl erst wieder am Wochenende. Dann hole ich das nach.

Als Entschuldigung lasse ich bis dahin mal zwei Kollegas aus dem Tierpark Berlin hier :)


Sonntag, 11. Juli 2010

Tjoa...

Gestern sind mir meine liebsten und einzigen mir-doch-scheißegal-wenn-sie-kaputtgehen-Sandalen tatsächlich kaputt gegangen.

Als Ersatz habe ich ein Paar Deichmann-Sandalen aus dem letzten Jahr rausgekramt.
Hatte sie relativ verzweifelt gekauft, weil ich unbedingt flache schwarze Sandalen brauchte. Allerdings habe ich kurz danach ein Paar richtig Schöne gefunden, und habe ich sie nicht einmal angehabt.

Dieses Ding über dem Fuß fand ich irgendwie immer schon doof, habe es abgeschnitten.
Ich überlege, ob ich den Zehentrenner noch ganz abschneiden soll?



Naja, darüber kann ich mir eigentlich frühestens morgen wirklich Gedanken machen.
Wir fahren gleich nach Venlo, das Spiel gucken, da haben sie ihren ersten Einsatz.
Hoffe, sie kriegen ein paar Sektduschen ab. Hup Holland Hup.

Donnerstag, 8. Juli 2010

Trotzdem stolz :-)


Spanien hat verdient gewonnen, aber ich finde, die Mannschaft hat sich toll geschlagen. Das erste Team, dass ich durchweg gut finde. Ich hab nur den Frings vermisst, ich mag den.
( Aber ich hoffe, Ballack kommt nie wieder *dumdidum*)

Und wie man sieht, blieb es in Zeiten der Konsumverweigerung für mich beim alten Trikot von der EM 08, obwohl ich das aktuelle Trikot mal richtig schön finde.


Ich hab aber anderweitig gesündigt, mein Freund hat mir zwei Kleider und einen Hut geschenkt, dazu folgt noch ein Post.

Freitag, 2. Juli 2010

Und schon wieder einer rum...

...und immer noch nichts gekauft. Mich interessiert es auch überhaupt nicht mehr. Mein Lieblingsforum bleibt auch links liegen. Wahnsinn. Ich war mal so Shopping-süchtig und nun? Find ich toll! Hab auf jeden Fall schon was dazu gelernt.

Montag, 28. Juni 2010

Nix mit Konsumverweigerung....

...aber immer wieder toll :)

Samstag, 26. Juni 2010

Beuteschema?

Vor einiger Zeit habe ich meine Kleider aussortiert.

Diese hier sind geblieben:

Und diese mussten gehen:

Ich hätte in der Vergangenheit schon mal eine Menge Geld gespart, wenn ich bereits beim Shoppen drüber nachgedacht hätte, dass ich allzu bunte oder "mädchenhafte" Kleider zwar hübsch finde, aber doch nie anziehe...

Freitag, 25. Juni 2010

Nachtrag



In meinen letzten beiden Posts habe ich bereits versprochen, hier noch ein paar Schrankleichen hochzuladen. Leider hat sich bei mir nicht viel geändert, ich bin  nach wie vor sehr viel unterwegs und komme deshalb kaum dazu, hier noch  reinzuschauen, aber bevor ich hier noch eine weitere Woche verstreichen lasse...

Oben seht Ihr eine wiedergefundene Jacke von H&M, ich schätze sie auf Jahrgang 2006, die zwar etwas zerknautsch ist, aber sonst gar nicht so alt aussieht. Wie man sieht, kommt alles recht bald wieder, auch der "Military-Look". Das Foto ist leider nicht das beste, man erkennt die Schulterriegel zum Beispiel nicht (und von dem staubigen Spiegel will ich gar nicht erst reden, öhöm)


Darunter ein Paar Lederpumps von Dorothy Perkins, etwa zwei Jahre alt. Eigentlich haben sie mir immer gut gefallen, und vielleicht hätte ich sie auch wirklich öfters getragen, wenn sie am Zehenausschnitt nicht so furchtbar gedrückt hätten.  Ich habe sie nun ordentlich dick mit Lederdehnungsspray eingesprüht und - schwupps! Schon waren sie tragbar. 


Ein wunderschönes, sonniges Wochenende Euch allen! Ich werde mich morgen auf einem Festival vergnügen und dabei hoffentlich meine Batterien wieder aufladen. Bis zum Sommerurlaub ist es schließlich noch eine lange Durststrecke!






Freitag, 18. Juni 2010

Haarige Sache

Ich schulde der Antimon ja schon eine ganze Weile noch ein Bild von meinen Haaren, und ich habe heute endlich mal dran gedacht, eins bei Tageslicht zu machen.


Wenn ich sie offen trage, habe ich sie meistens geglättet, eigentlich sind sie leider irgendwas in Richtung gewellt.

Das erste Bild ist aktuell von heute.
Das zweite ist schon 1-2 Monate alt, und die Farbe stimmt da überhaupt nicht, aber so sind sie von Natur aus in der Struktur.



Dienstag, 15. Juni 2010

Lebenszeichen

An anderer Stelle :D wurde sich beschwert, dass einige Blogs komplett eingeschlafen sind.
Ich kann dazu nur sagen, mea culpa.

Ich dachte immer mal wieder, dass irgendwas eigentlich interessant im Blog wäre, und habe es dann doch aus Faulheit oder Vergesslichkeit oder weil ich doch keine Fotos gemacht hab oder die nix geworden sind, oder, oder, oder doch nicht gepostet *schäm*


Ich werde zumindest teilweise versuchen, das nachzuarbeiten:

Sehr im Sinne des Projekts fand ich eine Wiederbelebung von einem Paar bestimmt 15 Jahre alter Schuhe.

Seit es wärmer geworden ist, habe ich immer wieder mal bemerkt, dass ich wirklich gerne Low Chucks hätte, da ich sie zu Shorts ganz toll finde.

Lustigerweise bin ich vor ein paar Wochen über einen uralten Karton gestolpert.
Darin unter anderem ein Paar Low Chucks in blau, gekauft ca. 1995.
Dummerweise ein Jahr, in dem meine Pubertät voll zulangte, und ich zu der festen Überzeugung kam, dass saubere, heile oder nicht mit Edding beschriftetete Klamotten nicht zu meinen punky blauen Haaren passen würden.

Die Fotos sind leider ziemlich schlecht geworden (völlig überblitz oder unterbelichtet), aber das Wichtige kann man hoffe ich erkennen.
Unter dem schwarzen Edding war teilweise auch noch rote und grüne Plaka-Farbe. Weija, was habe ich mich selbst verflucht.




Ich benötigte nur eine Flasche Nagellackentferner, ungezählte Wattepads, zwei Zahnbürsten, eine Spülbürste, eine Nagelfeile, eine Waschmaschine, ein Paar neue Schnürsenkel, Frischesohlen und ca. vier Stunden Zeit *stöhn*
Also, es war wirklich eine Scheiss-Arbeit, und wenn ich vorher gewusst hätte, wie ätzend das wird, hätte ich wohl nicht damit angefangen.
Ist aber am Ende immerhin ganz gut geworden, und ich hatte die Schuhe in den letzten Wochen echt viel an :)




Joa, ansonsten habe ich bis jetzt eigentlich gut durchgehalten, nicht mal meine Ausnahmen habe ich bis jetzt gekauft. (Im Gegensatz zu anderen. - Wo bleiben die Fotos? :D )

Die einzige "Halb-Sünde" war ein dunkelroter Nagellack. Das finde ich aber okay, weil mir mein Rouge Noir eingetrocknet ist, und ich den wirklich viel trage. Kann man also auch als ersetzen betrachten, nicht als Neukauf. Ausserdem hab ich aufs Orginal verzichtet, und einen 2€-Lack geholt.

Samstag, 5. Juni 2010

Gar nichts neu macht auch der Juni

Und schon wieder ist ein Monat um. Daraus, dass hier mal so rein gar nichts passiert, schließe ich mal, dass alle erfolgreich sind.
Ich bin von meinem Klamotten-Tick in der letzten Zeit ein wenig auf einen Beauty-Tick umgeschwenkt und versuche gerade auch dem Einhalt zu gebieten.
Ich hab heute ein Kleid von H&M geschenkt bekommen, was mich total freut- aber ich bin mit dem Sitz doch nicht so 100% zufrieden, was mich wiederum total traurig macht, schließlich steckte ja eine sehr nette Absicht dahinter. Ja, mich sensiblen Menschen kann so etwas durchaus etwas verstören XD Wahrscheinlich werde ich Montag versuchen es umzutauschen, gegen etwas, was besser sitzt.
Momentan ist das Wetter so schön, vielleicht werd ich mal ein paar mehr oder minder gute Fotos von meiner Umwelt knipsen gehen.

Sonntag, 30. Mai 2010

Gar nichts neu macht der Mai....



Ich merke grade mit Schrecken, dass dies mein erster Beitrag in diesem Monat ist. Im Moment spannt mich die Arbeit deutlich mehr ein, als sonst, aber ich hoffe, dass sich das über den Sommer wieder etwas legt. Dann werde ich hoffentlich auch wieder ein paar Schrankleichen mehr präsentieren können. Zwei Nachzügler aus den letzten Wochen kann ich noch präsentieren, seitdem liegt die Schrankleichenaktion bei mir aber leider etwas brach.

Zum einen wäre da eine schwarze Military-Jacke von H&M, schätzungsweise Jahrgang 2006, die ich vor kurzem wieder ausgegraben und wieder lieb gewonnen habe. Ein Knopf am Schulterriegel ist in den letzten Jahren abhanden gekommen, aber dieser kleiner Mangel konnte ja schnell behoben werden.

Zum anderen habe ich ein etwa zwei Jahre altes Paar Pumps ausgegraben, das ich bisher sicherlich höchstens zwei Mal angezogen habe. Und zwar aus einem sehr einfachen Grund: obwohl sie nicht zu klein sind, haben sie am Ausschnitt ziemlich gedrückt. Ein wenig Lederdehnungsspray verschuf Abhilfe, so dass die Schuhe von nun an hoffentlich häufiger zum Einsatz kommen.

Leider klappt es grade nicht mit dem Bilder-Hochladen, ich hole das aber nach.

Donnerstag, 6. Mai 2010

Bäh

Ich brauch mal Unterstützung. Ich bin in letzter Zeit irgendwie gefrustet aus unerfindlichen Gründen und würde einfach zu gerne einfach nur Geld ausgeben gehen und mir ein paar schöne Teile kaufen.

Sonntag, 2. Mai 2010

1 month done, 8 to go....

Eigentlich war das einfacher als gedacht. Hätte ich nicht erwartet! Herzliche Gratulation auch an meine Mitbloggerinnen und alle dies bis hierhin geschafft haben :)
Schrankleiche der Woche hatte ich sogar auch eine und zwar eine weisse kurzärmlige Longbluse von Esprit. Hing seit Monaten Jahren im Schrank mit Etikett und ich könnte mich dafür ohrfeigen, sie steht mir nämlich super!

Samstag, 1. Mai 2010

Monat 1 bestanden

Yuhuu, der erste Monat ist rum und soweit ich das beurteilen kann, waren wir alle standhaft.
Ich hab ein Teil getauscht, sonst hat nichts neues meinen Kleiderschrank bezogen.
Leider hab ich sonst nichts weiter beizutragen, sorry.
Weiter gehts.

Sonntag, 25. April 2010

Frühjahrsputz für die Mailbox

Habt Ihr auch manchmal den Eindruck, dass immer mehr sinnlose Infos Euren Emaileingang verstopfen? Ich bin unter anderem in einigen Shopping-Communities angemeldet, und gerade da hat mich das hohe Mailaufkommen zuletzt immer mehr gewurmt. Vente-Privee zum Beispiel schickt mir im Durchschnitt drei Mails täglich (!).

Unterm Strich sind nicht viele Aktionen dabei, die mich wirklich interessieren, aber hin und wieder durchstöber ich die Shops natürlich schon, ganz selten bestell ich sogar etwas, aber zufrieden war ich bisher in den seltensten Fällen. Mal ganz abgesehen davon, dass bei einem Kauf die Bezahlung sofort fällig ist: die Ware lässt schon mal bis zu sechs Wochen auf sich warten, und besonders zufrieden mit der Qualität und dem Service war ich meistens auch nicht. Trotzdem habe ich das eine oder andere Teil dann doch behalten, es war ja so "günstig" und man hat ja auch lang genug darauf gewartet.

Ein kurzes Resümee meiner bisherigen Bestellungen:

  • Buy-Vip: Irgendwelche Sportsachen von Puma, die ich wohl behalten hab, die aber inzwischen ziemlich ausgeleiert sind. Außerdem eine Mandarina-Duck-Arbeitstasche, die im Original aber so furchtbar klotzig aussah, dass sie gleich wieder zurück ging
  • Brands for friends: Eine große Timberland-Ledertasche, mit der ich allerdings wirklich zufrieden bin. Wahrscheinlich noch irgendwelche Sportklamotten, die aber wieder zurück gingen.
  • Vente-Privee: ich glaube, hier gab es mit Abstand die längsten Lieferzeiten. Ich habe einiges an Sportbekleidung von Venice Beach, die allerdings zu Schrankleichen verkümmert sind, weil ich mich nicht wirklich wohl fühle. Dann noch Jogging-Schuhe und eine Trainingsjacke von Reebok. Die Schuhe sind in Ordung, die Jacke sieht zwar toll aus, roch bei Lieferung allerdings etwas streng nach Chemie. Heute, ein Jahr und etliche Wäschen später, hat sich noch nichts daran geändert. Ich werde sie wohl entsorgen müssen, und dafür war sie definitiv zu teuer. Eine Puma-Trainingsjacke, die ich ebenfalls dort bestellt habe, ist dafür top. Ziemlich enttäuscht war ich von einer Bodum-Bestellung: Ein Geschirr-Set (ein Teller, eine Tasse und eine kleine Schüssel) ist zusammen mit einer kleinen Teekanne (1/2 l) in einem etwa 60x40x40 cm großen Karton geliefert worden. Der Teller war natürlich hinüber, Ersatz gab es dafür nicht. Die Aktion war ja schon seit Wochen beendet, ich hätte also nur das ganze Set zurückschicken können, dabei wollte ich es gern behalten. Die Teekanne habe ich ebenfalls behalten, aber sie ist beim Einschenken derart am suppen, dass ich sie kaum noch nutze.
Alles in allem habe ich bei diesen Communities also keine guten Erfahrungen gemacht und deshalb heute meine Mitgliedschaft bei Ihnen beendet. Auch wenn ich eher selten was gekauft habe, ich habe trotzdem regelmäßig in den Angeboten gestöbert. Ganz ehrlich: die Zeit kann ich sinnvoller nutzen.

Bei der Gelegenheit habe ich mich gleich bei etlichen anderen Newslettern abgemeldet: Tschüss Asos, Vero Moda und Co! Tschüss "ebay Wow!-Angebote" ("wow" war immer nur, wie uninteressant die Inhalte waren). Insgesamt zehn Absender werden meine Mailbox in Zukunft hoffentlich verschonen.


Crat hatte letztens mal gefragt, wie meine Haare wohl von hinten aussehen:


So! Allerdings ist längst schon wieder ein Friseurtermin fällig, die Spitzen sind total hinüber. Ich nehm mir schon seit Wochen vor, endlich mal einen zu vereinbaren, aber irgendwie geht das während der Woche bei mir immer unter.


Meine Schrankleiche der Woche war eine schwarze Jacke von H&M im Militarylook, so ähnlich, wie es sie in den Geschäften inzwischen wieder gibt. Sie müsste von 2006 sein, und eigentlich war ich seitdem immer wieder versucht, sie zu entsorgen, aber nur, weil ich sie so lange nicht getragen habe. Schön fand ich sie trotzdem immer, und inzwischen bin ich froh, dass ich sie behalten habe. Ich hab noch kein Foto gemacht, aber das hole ich noch nach.

Samstag, 24. April 2010

Im Westen nichts Neues

Ich kann konsumverweigerungsmässig wirklich nichs aus der letzten Woche berichten.
Also löse ich eben eine Bilderschwemme aus und zeige Fotos von unserem Wochendende im Norden.


Zuerst aber noch mein Mitgefühl an Thinkgeek für ihren ausgefallenen Kopenhagen-Besuch :(

Unser WE war indirekt auch von dem finnischen Mistding beeinflusst. Wir haben für die Anreise von 550km insgesamt 12(!) Stunden gebraucht, wir sind von einem Stau in den nächsten gefahren. Nach 6 Stunden und grade mal 250km haben wir dann beschlossen, Bremen ausfallen zu lassen :(
Die Fahrt war aber trotzdem ganz lustig, wir haben fast das gesamte Hörbuch zu Tod und Teufel geschafft, das ziemlich unerhaltsam und spannend war. Mich als gebürtige Kölnerin hat es natürlich eh interessiert, aber auch abgesehen davon hat es mir gefallen. Auf jeden Fall eine positive Überraschung, "Der Schwarm" fand ich nämlich richtig doof.

Der Rest lief dann wie geplant. Samstag waren wir in Friedrichskoog unterwegs, Robbenaufzuchtstation, Deich, Landschaft, Strand, Wind, Wind, Wind und Meer.
Sonntag waren wir in Hamburg: Hagenbeck, Schanze, Stadt und am Abend Dom. Dort habe ich die bestimmt grösste Zuckerwatte meines Lebens bekommen, was war ich glücklich. Und dann hat sich ernsthaft mein Freund daran vergangen, als ich sie ihm zum Halten (!!!) gegeben habe, damit ich die Hände für ein Foto frei habe ):(

Es war abgesehen von der etwas chaotischen Anfahrt (und der entweihten Zuckerwatte) einfach perfekt. Ich könnte sofort wieder losfahren...














Und da ich hier schon mal so schön am Thema vorbei spamme, zeige ich direkt noch unseren Neuzugang.
Den armen Kerl hat mein Freund am Montag nach einem Geschäftstermin in Koblenz engesammelt. Dort saß er seit fast einem Jahr ohne Rudel, weil er sich mit einem anderen Kastraten nicht verstanden hat :(


Im Moment streiten wir noch über seinen Namen, aktuell ganz vorne sind Roosevelt oder Master Splinter.