Sonntag, 25. April 2010

Frühjahrsputz für die Mailbox

Habt Ihr auch manchmal den Eindruck, dass immer mehr sinnlose Infos Euren Emaileingang verstopfen? Ich bin unter anderem in einigen Shopping-Communities angemeldet, und gerade da hat mich das hohe Mailaufkommen zuletzt immer mehr gewurmt. Vente-Privee zum Beispiel schickt mir im Durchschnitt drei Mails täglich (!).

Unterm Strich sind nicht viele Aktionen dabei, die mich wirklich interessieren, aber hin und wieder durchstöber ich die Shops natürlich schon, ganz selten bestell ich sogar etwas, aber zufrieden war ich bisher in den seltensten Fällen. Mal ganz abgesehen davon, dass bei einem Kauf die Bezahlung sofort fällig ist: die Ware lässt schon mal bis zu sechs Wochen auf sich warten, und besonders zufrieden mit der Qualität und dem Service war ich meistens auch nicht. Trotzdem habe ich das eine oder andere Teil dann doch behalten, es war ja so "günstig" und man hat ja auch lang genug darauf gewartet.

Ein kurzes Resümee meiner bisherigen Bestellungen:

  • Buy-Vip: Irgendwelche Sportsachen von Puma, die ich wohl behalten hab, die aber inzwischen ziemlich ausgeleiert sind. Außerdem eine Mandarina-Duck-Arbeitstasche, die im Original aber so furchtbar klotzig aussah, dass sie gleich wieder zurück ging
  • Brands for friends: Eine große Timberland-Ledertasche, mit der ich allerdings wirklich zufrieden bin. Wahrscheinlich noch irgendwelche Sportklamotten, die aber wieder zurück gingen.
  • Vente-Privee: ich glaube, hier gab es mit Abstand die längsten Lieferzeiten. Ich habe einiges an Sportbekleidung von Venice Beach, die allerdings zu Schrankleichen verkümmert sind, weil ich mich nicht wirklich wohl fühle. Dann noch Jogging-Schuhe und eine Trainingsjacke von Reebok. Die Schuhe sind in Ordung, die Jacke sieht zwar toll aus, roch bei Lieferung allerdings etwas streng nach Chemie. Heute, ein Jahr und etliche Wäschen später, hat sich noch nichts daran geändert. Ich werde sie wohl entsorgen müssen, und dafür war sie definitiv zu teuer. Eine Puma-Trainingsjacke, die ich ebenfalls dort bestellt habe, ist dafür top. Ziemlich enttäuscht war ich von einer Bodum-Bestellung: Ein Geschirr-Set (ein Teller, eine Tasse und eine kleine Schüssel) ist zusammen mit einer kleinen Teekanne (1/2 l) in einem etwa 60x40x40 cm großen Karton geliefert worden. Der Teller war natürlich hinüber, Ersatz gab es dafür nicht. Die Aktion war ja schon seit Wochen beendet, ich hätte also nur das ganze Set zurückschicken können, dabei wollte ich es gern behalten. Die Teekanne habe ich ebenfalls behalten, aber sie ist beim Einschenken derart am suppen, dass ich sie kaum noch nutze.
Alles in allem habe ich bei diesen Communities also keine guten Erfahrungen gemacht und deshalb heute meine Mitgliedschaft bei Ihnen beendet. Auch wenn ich eher selten was gekauft habe, ich habe trotzdem regelmäßig in den Angeboten gestöbert. Ganz ehrlich: die Zeit kann ich sinnvoller nutzen.

Bei der Gelegenheit habe ich mich gleich bei etlichen anderen Newslettern abgemeldet: Tschüss Asos, Vero Moda und Co! Tschüss "ebay Wow!-Angebote" ("wow" war immer nur, wie uninteressant die Inhalte waren). Insgesamt zehn Absender werden meine Mailbox in Zukunft hoffentlich verschonen.


Crat hatte letztens mal gefragt, wie meine Haare wohl von hinten aussehen:


So! Allerdings ist längst schon wieder ein Friseurtermin fällig, die Spitzen sind total hinüber. Ich nehm mir schon seit Wochen vor, endlich mal einen zu vereinbaren, aber irgendwie geht das während der Woche bei mir immer unter.


Meine Schrankleiche der Woche war eine schwarze Jacke von H&M im Militarylook, so ähnlich, wie es sie in den Geschäften inzwischen wieder gibt. Sie müsste von 2006 sein, und eigentlich war ich seitdem immer wieder versucht, sie zu entsorgen, aber nur, weil ich sie so lange nicht getragen habe. Schön fand ich sie trotzdem immer, und inzwischen bin ich froh, dass ich sie behalten habe. Ich hab noch kein Foto gemacht, aber das hole ich noch nach.

Kommentare:

  1. Oi, jetzt will ich auch wieder dunkle Haare <3 :/
    Ist das deine Naturfarbe? Das sieht toll aus!

    Und du hattest nach dem Rival de Loop-Make-Up gefragt, oder? Das ist ganz okay, ich finde es aber von der Haltbarkeit her schlechter als das Soft Resistance. Und es war für mich doch einen Ticken zu gelblich. Also schon schön hell, aber für mich nicht der perfekte Ton.
    Ich kann mal einen Vergleich machen, wenn es dich interessiert ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wie, "wieder" dunkle Haare? Hattest du auch welche? Wie hast du sie denn wieder hell bekommen? Zeigst du deine eigentlich auch noch? ;-)

    Ich bin eigentlich dunkelblond und nach jahrelanger Schwarztönerei wieder auf dem Weg zurück. Das, was ich jetzt auf dem Kopf habe, würde ich mal "schwarzbunt" nennen :/

    Danke für das Angebot, aber wenn das Make-Up einen Gelbstich hat, dann ist es definitiv nichts für mich. Ich brauche auch eher kühle Töne.

    AntwortenLöschen
  3. Am Weihnachten war ich noch mittelbraun ;)
    Das fand ich dann aber doof und hab sie ganz dunkelbraun gemacht.
    Irgendwie fand ich für den Sommer dann blond aber doch besser.

    Hab sie mit viel Blondierung wieder hell bekommen. Ich glaub, ich bin sieben oder acht mal drüber gegangen *hust*.
    Bis auf so zwei dicke Strähnen unten drunter hat das ganz gut geklappt. Nur die sind irgendwie so komisch rotstichig geworden. Sieht man aber normalerweise nicht, weil die ganz ief im Nacken sind.

    Ich frag mal meinen Freund, ob er noch schnell ein Foto macht, grad ist hier noch ein bisschen Licht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, deine Haare sind wirklich toll!

    AntwortenLöschen