Donnerstag, 1. April 2010

Die Kleiderdiät

Dieses Buch soll mir auch ein bisschen bei meinem Vorhaben helfen: vor einiger Zeit gekauft, dann halbherzig herumprobiert und im Endeffekt habe ich jetzt zu meinem Schrank noch eine Kommode im Schlafzimmer - mehr Platz für Sachen, aber auch mehr Ordnung. Reduziert habe ich schon ein bisschen, aber dann doch nicht so viel.
Im Prinzip sind 2 Ideen im Buch beschrieben:

1) wie kann man feststellen, was einem wirklich steht und was man tragen sollte - Die Autorin empfiehlt, viele Bilder von sich selbst in allen möglichen Outfits zu machen und diese dann auch zu variieren, damit man "seine" Farben, Formen, Schnitte, Muster... findet

2) am Ende soll man in seinem Kleiderschrank 80% Lieblingsstücke und 20% Kleider für besondere Anlässe besitzen. Das geschieht mit bewusstem Auswählen (eben siehe 1).

Und wie fängt man am besten an?

Man soll seinen Kleiderschrank betrachten und beschreiben (also machen wir das mal, übrigens, die Tür meines Schranks ist übrigens der Blumenvorhang, den ihr immer als Hintergrund meiner Outfitposts findet):

Mein Schrank ist ein PAX, 1,50x2,36x0,60m. Momentan ist er einfach nur eines: chaotisch. Die Stapel sind ziemlich Kraut und Rüben (also weder nach Material, Verwendungszweck oder Farbe geordnet). Auf der Hänge-Seite hängt alles viel zu dicht. Aber ich weiss auch nicht was ich weggeben könnte. Mir gefallen die Sachen die ich habe recht gut, aber vieles ziehe ich nur sehr sehr selten an. Trotzdem habe ich oft das Gefühl, dass ich nichts zum Anziehen habe. (Übrigens habe ich schon ein paar Wintersachen auf den Dachboden getragen und es warten noch die wirklichen Sommer-Stücke!) Und ich muss immer recht lange suchen weil mir der Überblick fehlt.

Und man soll sich auch überlegen, wo man hin möchte (was für einen Schrank man gerne hätte):

  • Meine Sachen hängen locker auf den Stangen und gleich zusammenpassend, wie in einer tollen Boutique
  • Dadurch braucht man nicht lange und hat ein gutes Outfit zusammen
  • Und das was drinnen ist, sind alles Lieblingsstücke, die gut sitzen und mir stehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen