Dienstag, 6. April 2010

Erste Krise

Heute war ich auf der H&M-Homepage um im Home-Sortiment zu stöbern. Meine Wohnung hat dringend eine Verschönerung nötig und ich wollte ein paar kleine Dinge bestellen. Natürlich sind mir dann auch 2, 3 Oberteile aufgefallen, auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe und sie sind in den Warenkorb gewandert. Hab ich also versagt??? Nein. Denn als ich bestellen wollte, waren die Teile bereits ausverkauft! Ich hatte trotzdem schon ein wahnsinnig schlechtes Gewissen... Bis ich heute Nachmittag einen Verkauf getätigt habe. Ein schöner Zufall- ich könnte mir die Sachen also von dem Geld ganz legitim kaufen. Ich könnte... Irgendwie habe ich aber schon Gewissensbisse. Ich kaufe, ich kaufe nicht, ich kaufe, ich kaufe nicht... *Blümchenblätter rausreiß* 

Kommentare:

  1. kauf nicht, du kriegst sonst nur ein echt schlechtes gewissen ;)
    oder gib den sachen noch ein bisschen bedenkzeit - die verschwinden ja nicht auf dauer ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das hoffe ich. Ich hab bei dem geringelten Longsleeve schon vor bestimmt einem Monat rumgefragt, ob mir das jemand besorgen kann und im Laden ist es schon ausverkauft. Hab gar nicht gewusst, dass es das auch online gibt. Hmpf... Ich werd mal drüber schlafen.
    Ansonsten kann ich es auch bestellen und wenn es nicht zu 100% toll ist, geb ich es wieder zurück. Es wären ja nur 2 Sachen, die ich wirklich gern haben würde. :-/
    Ich werd mal darüber meditieren xD

    AntwortenLöschen
  3. Hatte ich auch schon. Unsere Sekretärin hat immer so tolle Sachen (ist auch in meinem Alter) - da werd ich immer zum Kaufen angeregt. Aber vielleicht legt sich das eh mit der Zeit.
    Meine erste kleine "Krise" habe ich mit genauem Überlegen was ich nicht eh schon alles zuhause habe gelöst und mir überlegt ob die Kombi nicht auch mit eigenen Sachen geht. Und dann ging das Verzichten schon wieder leichter...

    AntwortenLöschen